Myrina

  • Mischling
  • Hündin (kastriert)
  • 2008
  • etwa 50 cm
124

Myrina ist ein ehemaliger griechischer Straßenhund, der grausames erlebt hat.

Nach einigen Monaten im griechischen Tierheim hatte sie das Glück in eine Düsseldorfer Hundepension umzuziehen, wo mit trainiert wird.

Nun ist Myrina bereit und sie braucht jetzt ein eigenes Zuhause, um weitere Fortschritte zu machen. Jetzt genießt sie die Gesellschaft vertrauter Menschen und hätte es so sehr verdient, nach Jahren der Misshandlung, der Panik und Angst und der Einsamkeit endlich ein liebevolles Zuhause zu finden.

Gesucht sind liebevolle und hundeerfahrene Menschen, die sich dieser besonderen Verantwortung bewusst sind und die sich klar darüber sind, dass Myrina vielleicht zu Beginn auch wieder Rückschritte machen wird. Dass sie Zeit braucht, um das Vertrauen, das sie gewonnen hat, auf neue Bezugspersonen zu übertragen. Zeit ist wie der Schlüssel zu ihrer Seele und ebenso das Bewusstsein, Myrina nichts abzuverlangen, wozu sie nicht oder noch nicht bereit ist.

Sie fährt problemlos Auto, sie geht mit ihren Menschen durch kleinere Ortschaften. Für Myrina ist es ganz wichtig, dass sie ihr vertraute Menschen hat, bei denen sie sich geborgen und sicher fühlt.

Eine ländliche Umgebung, ein sicher eingezäunter Garten und ein souveräner Rüde an ihrer Seite wären ideal für Myrina. Ihre zukünftige Familie sollte die Möglichkeit haben, Myrina in der Pension kennenzulernen und durch gemeinsame Besuche mit unserer Hundetrainerin Vertrauen und Nähe aufzubauen.
Wenn Sie Myrina die Chance auf eine glückliche Zukunft geben möchten und idealer Weise einen freundlich verspielten Rüden ihr Familienmitglied nennen, einen Garten zum Toben haben, der sicher eingezäunt ist, kinderlos sind und Liebe, Geduld und Einfühlungsvermögen mitbringen, würde Myrina gerne ihre Pfötchen unter ihren Tisch setzen.

Sie würde sich jetzt so gerne Menschen anschließen können, die sie liebt und denen sie vertraut, anstatt weiterhin alleine in einer Pension auf das Leben, die Wärme und die Zuneigung zu warten.

Sie hat lange genug gewartet, lange genug gelitten. Es war für sie so schwer, sich dem Leben wieder zu öffnen, doch sie hat es geschafft und es sollte nicht umsonst gewesen sein.

Kontakt:  Tel.  0211 6798192  Mobil   0157 85234404

Email   Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

http://stray-einsame-vierbeiner.de

 

Sonstiges



Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 18.11.17