Startseite

Spendenaufruf für Thore

SPENDENAUFRUF FÜR THORE , WIR BRAUCHEN IHRE HILFE!

Als im August, der zu dem Zeitpunkt 8 Monate alte Labrador Thore als Abgabehund zu uns ins Tierheim kam, war schnell klar, dass der arme Kerl beidseitige Hüftgelenksdysplasie hat.

Thore wollte auch nicht wie ein Junghund so richtig toben und bekam erst einmal Schmerzmittel.

Nach weiterer Untersuchung kam für dem jungen Kerl und für uns ein weiterer Schlag ins Genick .... beidseitige Ellenbogen Dysplasie lautete die Diagnose, die vorrangig ihm größere Probleme bereitete als die Hüften.

Da für Thore zeitnah eine OP nahe gelegt wurde, war nach den Voruntersuchungen klar, dass auf ihn einiges zu kommt und er zog auf eine Pflegestelle.

Am 05. Oktober wurde Thore in Bramsche erfolgreich operiert und so heißt es jetzt erst einmal für den jungen Burschen Leinpflicht in den nächsten 4 Wochen und nur 5 bis 10 Minuten Gassi an kurzer Leine.



Für uns als Verein ist diese Operation (insgesamt Kosten von etwa 2300 Euro) ein Batzen Geld, die ein großes Loch in unsere Vereinskasse reißen wird.

Wir bitten Euch von daher von ganzen Herzen, uns zu helfen und freuen uns über jeden Euro!

Gerne über den Spenden (Pay Pal) Button über unsere Homepage


Oder per Überweisung auf unserer Spenden Konto

SPARKASSE MINDEN-LÜBBECKE
IBAN DE13 4905 0101 0040 1233 90
Bic WELADED1MIN

 

Sonstiges



Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 13.10.18