Jenna

Jenna2unser EmpfangstrioJenna1

Hallo, liebe Mitarbeiter/innen vom Tierheim Minden,
ich bin jetzt schon einige Zeit in meinem neuen Heim und habe mich ganz prima eingelebt, meine Familie liebt mich über alles. Ich habe auch eine neue Freundin, einen Beagle, sie heißt Dschinie. Wir toben oft im großen Garten zusammen und versuchen, die Krähen im Flug zu fangen – klappt nicht, sieht aber spektakulär aus!
Außerdem gibt es noch 3 Katzen, eine davon ist mein ganz persönlicher Liebling, auf den ich den ganzen Tag aufpasse und auf Schritt und Tritt begleite. Die findet das gar nicht immer lustig!
Mein Verhalten anderen Hunden gegenüber ist wohl sehr verbesserungsfähig, also werde ich in naher Zukunft eine Hundeschule aufsuchen.
Und wenn abends der Tag zu Ende geht, bin ich meistens ziemlich... ( siehe Foto - Jenna2)

Vielen Dank und weiterhin alles Gute für Euch,
Jenna

(ich heiße jetzt übrigens Donna)

August 2010

 

Hallo liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Tierheim Minden,

nun ist Jenna schon 2 Jahre bei uns. Sie hat sich zu einem echten Familienhund entwickelt - kuschelig, anhänglich, traurig wenn einer fehlt und der seine Familie über alles liebt und behütet. Die Geschichte mit der Katze habe ich bereits im letzen Brief erwähnt, es hat sich nichts geändert, Jenna passt auf sie auf, ob die Katze das will oder nicht. In der Zwischenzeit ist ein dritter Hund bei uns eingezogen, die drei bilden jetzt unser Empfangskomittee.

Weiterhin alles Gute für Euch!

August 2012