StartseiteEhemaligePercy (Keks)

Percy (Keks)

312

 

Liebe Tierheimmitarbeiter,

nachdem sich Keks/Percy jetzt nach ein paar Wochen gut bei uns eingelebt hat wollte ich mal einen kleinen Zwischenbericht schreiben.

Bislang hat sich glücklicherweise die Beschreibung der Vorbesitzer in keinster Weise bestätigt. Er ist bei uns weder männerhassend noch agressiv/bissig.
Er liebt Julian über alles und war schon am ersten Tag traurig, als er für ein paar Stunden außer Haus war. Auch beim Spielen ist er wahnsinnig vorsichtig, legt aber natürlich noch Welpenverhalten an den Tag.

Für meine kleine Hündin Phoebe ist Percy auch ein richtiger Gewinn (Bilder im Anhang), sie lebt wahnsinnig auf. Vorher lag sie die meiste Zeit bei mir auf dem Sofa und hat sich in der Wohnung nur auf den bewährten Wegen fortbewegt. Auch wenn es mit dem Hundetrainer schon deutlich besser geworden ist, hat sie mit Percy noch einen enormen Schritt gemacht und erkundet jeden Winkel selbst in fremden Wohnungen und tobt mit ihm herum (am liebsten mitten in der Nacht -.- ). Percy und Phoebe geben sich bei den Übungen mit dem Hundetrainer viel Mühe und lernen schnell dazu.

Der kleine Kerl hatte schnell heraus, dass ich nicht allzu lang bin, sodass er das Bettende als seinen Schlafplatz festgelegt hat, man glaubt garnicht wie breit sich diese kleinen Hunde machen können =)

Es war für uns auf jeden Fall eine gute Entscheidung und wir haben das Gefühl, dass auch die Hunde ihr gemeinsames Leben genießen =)

Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende auch von Percy und Phoebe

Carolin & Julian Schafmeister

 

März 2012