Blacky

  • Mischling
  • Rüde (kastriert)
  • etwa 45 cm
  • 2012
  • im Tierheim seit: 17.03.18
212724281726

 

Der etwa sechsjährige, kastrierte Blacky kommt ursprünglich aus Griechenland und wurde über eine Tierschutzorganisation vermittelt.

Leider stellte man im eigenen Zuhause ganz schnell fest, dass man seinen ausgeprägten Jagdtrieb nicht händeln kann, da bei kleinen Kindern immer mal die Tür offen steht.

Blacky ist ein absoluter Menschenfreund. Der kleine Grieche bindet sich sehr schnell und liebt alle Zweibeiner.
Sein ganzer Körper wackelt vor Freude, wenn man sein Zimmer betritt.
Er möchte kuscheln, schmusen und einfach nur lieb gehabt werden und er weiß nicht, was zuerst.

Blacky lässt sich überall anfassen und selbst beim Tierarzt ist er lieb.

Warum sich niemand in den kleinen Jungen verliebt, bleibt für uns unverständlich.

Da sich Blacky auf griechischen Straßen als Straßenhund selbst versorgt hat, ist in ihm der Jäger geblieben und so würde er seine Leidenschaft unangeleint hier auch weiter fortführen.

So wird Blacky in Zukunft halt angeleint seine Spaziergänge erleben, dafür gibt es Schleppleinen und genügend andere Hunde, die das gleiche Laster haben. Auch im gut eingezäunten Garten muss man immer ein Auge auf ihn haben.

Blacky möchte seinen Menschen für sich allein und benötigt keine anderen Hunde. Bei Hundebegegnungen entscheidet er nach Sympathie.
Ist der andere Hund kein Stänkerer, fängt er auch keinen Streit an und geht auch mit anderen Hunden in der Gruppe Gassi.

Blacky läuft gerne seine Runden und sucht Menschen, die verantwortungsvoll mit seinem Jagdtrieb umgehen.
Wird dieses berücksichtigt, gewinnt seine neue Familie einen absoluten Schatz auf schwarzen Füßen!

 

Sonstiges



Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 21.10.18