Thore

  • Labrador
  • Rüde
  • 60 cm (wächst noch)
  • 18.01.2018
  • im Tierheim seit: 11.08.2018
7111394Thore2

 

Thore verlor aus familiären Gründen unverschuldet sein Zuhause.

Der junge Rüde ist eine wahre Frohnatur und möchte wie jeder Junghund rennen, flitzen, springen und Spaß haben.

Doch genau hierbei muss Thore etwas gebremst werden, da bei ihm eine beidseitige Ellenbogendysplasie und eine Hüftdysplasie diagnostiziert wurde und gezielter Muskelaufbau das Wichtigste für ihn ist.

Inzwischen wurde Thore am 05. Oktober an der Ellenbogendysplasie operiert und hat die OP gut überstanden.

In den darauffolgenden Wochen darf der Wirbelwind erst einmal an kurzer Leine nur 5 bis 10 Minuten mehrmals am Tag Gassi gehen.

Seine zukünftigen Halter müssen sich im Klaren sein, dass der hübsche Rüde sein Leben lang ein Sorgenkind bleiben wird.

Nimmt man dieses Päckchen in Kauf, gewinnt sein zukünftiger Besitzer einen charakterlich tollen Hund, mit dem man trotz seines Handicaps viele schöne Dinge erleben kann.

Thore ist ein äußerst liebenswerter und freundlicher Rüde, der bisher auch mit Kindern zusammen gelebt hat.

Der junge Rüde besuchte schon eine Hundeschule, aber es würde ihm nicht schaden hier einige Dinge noch zu festigen.

Thore sucht in Anbetracht seiner Diagnosen ein ebenerdiges Zuhause.

Thore befindet sich derzeit auf einer Pflegestelle!

 

Sonstiges



Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 13.10.18