Asaria

  • Mischling
  • Hündin (kastriert)
  • etwa 60 - 65  cm
  • 02.02.2019
  • im Tierheim seit: 21.02.21
Asaria3451Asaria22


Asaria übernahmen wir aus einem befreundeten Tierheim.

Freundlich und als große Schmusebacke erleben wir die Mischlingshündin, besonders liebt sie ihre Bauchkraulis.

Bei Männern ist Asaria etwas vorsichtiger und benötigt eine kleine Anlaufzeit.

Sie ist sicherlich kein Hund für Couchpotatos, denn mit ihren 2 Jahren hat Asaria noch Dampf im Popo und sucht aktive Menschen, die sie auf langen Spaziergängen begleiten darf. Vielleicht kommt die ein oder andere Hundesportart auch für sie in Frage.

Die Sportskanone ist bei uns nicht wirklich ausgelastet und so kommt Asaria aus Langeweile schon mal auf dumme Gedanken und zerlegt ihr Körbchen.

Stressbedingt kann sie auch schon mal Übersprungsreaktionen zeigen und auf Spaziergängen reagiert sie auf manche Bewegungsreize wie zB auf einen vorbeifahrenen Fahrradfahrer. Dies können natürlich auch alles Entladungen ihres Tierheimfrustes sein, aber dennoch sind diese Verhaltensweisen vorhanden und fordern erstmal einiges an Beziehungsarbeit vom neuen Besitzer.

Was die hübsche Blondine bisher für Erfahrung gemacht hat, wissen wir nicht, zumindest reagiert sie auf dunkle bzw schwarze Hunde sehr stinkig und bedarf hier Erfahrung, damit diese kleine Unart trainiert wird.

Ansonsten ist sie je nach Sympathie mit ihren Artgenossen verträglich.

Auch die Leinenführigkeit benötigt noch Feinschliff und so wäre der Besuch einer Hundeschule auf jeden Fall ratsam.

Für Asaria suchen wir Menschen, die ihr eine klare Führung und Struktur bieten können.

 

Sonstiges



Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 12.04.2021