Mitglied oder Pate werden

Pate werden

Mit einer Patenschaft für ein Tierheim-Tier können Sie doppelt helfen:

  1. Durch ihren monatlichen Beitrag (mind. EUR 5,00) helfen Sie die laufenden Kosten zu decken. Im Gegensatz zu unberechenbaren “normalen” Spenden können die Patenspenden fest in die Jahresplanung eingerechnet werden und geben somit Planungssicherheit.
  2. Je nach Lust und Zeit können Sie zusätzlich aktiv werden. Manche Paten kommen sogar mehrmals in der Woche ins Tierheim um mit einem Hund spazieren zu gehen. Dies ist allerdings nur möglich, wenn auch leichtführige Hunde da sind. Paten können, wenn sie ein wenig Zeit mitbringen, auch die Katzen streicheln und ängstlichere Samtpfoten an die Anwesenheit von Menschen gewöhnen.


Wer kann eine Patenschaft übernehmen ?

Alle Tierfreunde, ob jung oder alt, sind in unserer Patenfamilie herzlich willkommen. Sie suchen noch ein Geschenk – verschenken Sie doch eine Patenschaft (zum Geburtstag, zu Ostern, zu Weihnachten … oder einfach nur so).


Wie werde ich Pate ?

Ganz einfach, füllen Sie die Patenschaftserklärung aus und senden Sie den unterschriebenen Ausdruck an das Tierheim Minden, Zweihöfe 27, 32423 Minden.

Wie geht es weiter?

Als Bestätigung erhalten Sie einen Patenbrief mit dem Foto eines Tierheim-Tieres, je nach Wunsch Hund oder Katze. Diese Patentiere stehen stellvertretend für alle Artgenossen im Tierheim. Die Patenschaft läuft auch nach Vermittlung des abgebildeten Tieres unverändert weiter.


Mitglied werden

Der Mindener Tierschutzverein finanziert sich hauptsächlich durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Nachlässe von Tierfreunden. Alle Investionen, vom Katzenkörbchen bis zu einem dringend benötigten neuen Tierheim, können nur getätigt werden, wenn wir  genügend Unterstützung von Tierfreunden erhalten.

Wir sind auf Menschen angewiesen, die ein Herz für Tiere haben und dafür auch Geld zu geben bereit sind.

Hier können Sie unsere Beitrittserklärung herunterladen und uns ausgefüllt per Brief zusenden.